5 Mai 2024

Amherd: Schweiz kann bei EU-Verhandlungen auf Italien z├Ąhlen

Bei den Verhandlungen ├╝ber ein neues Abkommen mit der EU kann die Schweiz laut Bundespr├Ąsidentin Viola Amherd auf die Unterst├╝tzung Italiens z├Ąhlen. „Mir wurde Unterst├╝tzung zugesagt“, sagte sie im Nachgang zum Treffen mit Italiens Ministerpr├Ąsidentin Giorgia Meloni.

„Auch Italien ist daran interessiert, dass es eine L├Âsung gibt. Und wenn notwendig, w├╝rde Italien auch Unterst├╝tzung geben“, so Amherd in einem Interview mit „SonntagsBlick“.

R├╝ckenwind bei den EU-Verhandlungen forderte Amherd allerdings auch aus dem Inland. „Vor allem Wirtschaft, Bildung und Forschung m├╝ssten sich jetzt auch st├Ąrker engagieren“, so die Bundespr├Ąsidentin. „Die Wirtschaft hat grosses Interesse daran, dass es eine L├Âsung gibt. Ich erwarte von der Wirtschaft auch, dass sie das entsprechend kommuniziert.“

(text:sda/bild:keystone)