23 September 2023

Alpabz├╝ge im Berner Oberland

Unter anderem von Iseltwald her gingen heute viele geschm├╝ckte K├╝he von ihrer Sommerdestination auf der Alp ins Tal zur├╝ck. Radio BeO konnte mit Walter Schmocker sprechen, er bereits seit fast 50 Jahren Sommer f├╝r Sommer auf die Alp. In diesem Jahr mit 42 K├╝hen. Insgesamt produzierte er ├╝ber diesen Sommer 3900 Tonnen K├Ąse.

Nun heute also der Alpabzug. Ein Fest, das jedes Jahr viele Menschen anzieht. Unter anderem auch drum, weil heutzutage im Voraus einige Flyer verteilt und aufgeh├Ąngt werden und weil die Tourismusorganisationen eine Zusammenarbeit eingegangen sind. So kriegen die vielen sch├Ân geschm├╝ckten K├╝he immer viele Leute zu Gesicht. „Es ist die Tradition, die mir so gef├Ąllt. Der traditionelle Alpabzug, wir laufen ins Tal zur├╝ck. Andernorts werden die Tiere heutzutags mit dem LKW gefahren. Wir laufen sowohl im Fr├╝hling hoch, als auch im Herbst wieder runter“, so Schmocker.

(text:yes/bild:ringgenberg.ch)