22 September 2023

Adelbodner Tschentenbahnen mit Kapitalschnitt

An der Generalversammlung der Tschendenbahnen AG musste einem Kapitalschnitt zugestimmt werden.
Eine andere Lösung gab es laut VR-PrĂ€sident Stefan Fluri nicht, denn das letzte GeschĂ€ftsjahr schloss mit einem Verlust von Fr. 580’000.- sehr schlecht ab. Wochenlang konnte auf der Tschentenalp weder skigefahren noch geschlittelt werde.
Dieser Kapitalschnitt sei eine Art Neustart und trotz allem sei man guten Mutes, die Tschentehbahnen wieder auf die Erfolgsspur zu bringen, ist Fluri ĂŒberzeugt.

(text:hka/bild:zvg)