4 Oktober 2022

Adelboden entscheidet ├╝ber Erlebnisbad

Ein 365-Tage-Angebot. Das ist das Ziel mancher Tourismusdestination. In Adelboden ist dieser Schritt zurzeit fast greifbar. Eine Projektgruppe will ein Erlebnisbad realisieren. Ein Projekt, welches schon in den 90er Jahren thematisiert worden ist. Jetzt ist die Zeit reif und das Projekt w├╝rde Adelboden als Tourismusdestination gut tun: „Ganzjahresarbeitspl├Ątze w├Ąren f├╝r die Region und die Arbeitnehmer attraktiver.“ so Fritz K├╝nzi, Pr├Ąsident des Adelbodner Handwerker- und Gewerbeverein.

Ein Wermutstropfen hat das Projekt aber: zwei der vier bestehenden Tennispl├Ątze m├╝ssten dem Bad weichen. Eine Integration der Pl├Ątze sei aus platztechnischen Gr├╝nden nicht machbar, so K├╝nzi.

Am 25. November wird die Adelbodner Gemeindeversammlung ├╝ber den Bauvertrag der zuk├╝nftigen Betreiberin Aqua-Spa-Resort AG aus Bern entscheiden.

(text:ja/bild:beo)