29 Februar 2024

Adelboden denkt an seine Zukunft

Die Nutzung und Optimierung aller ├Âffentlichen Geb├Ąude wurde im Sommer 2023 ├╝berpr├╝ft. Hierf├╝r wurde eine Arbeitsgruppe, der auch eine externe Fachperson angeh├Ârt, um die Ausarbeitung von ├ťberlegungen f├╝r eine multifunktionale Nutzung eingesetzt. In einer umfassenden Analyse (Machbarkeitsstudie) wurden die Geb├Ąude auf den Zustand und das Nutzungspotential ├╝berpr├╝ft und die Ergebnisse zusammengefasst. Die Machbarkeitsstudie dient als Arbeitspapier f├╝r allf├Ąllige k├╝nftige Nutzungen der Liegenschaften und zeigt auf was m├Âglich ist. Aufgrund der Machbarkeitsstudie hat der Gemeinderat Adelboden einige strategische Kernbeschl├╝sse gefasst, welche eingehender gepr├╝ft wurden.

  • Verlegung der Verwaltung vom heutigen Standort an den Kathrinenplatz
  • Schulraumerweiterung und Integration Kindergarten in Schulliegenschaft, je nach Modellwahl der Oberstufe.
  • Ver├Ąusserungen von gewissen Gemeindeliegenschaften, um die Umbau- und oder Neubauprojekte finanzieren zu k├Ânnen.
  • Bau einer Doppelturnhalle beim Standort Gurtnermatte (unterirdisch) oder am bestehenden Standort.

Am Mittwoch, 20. M├Ąrz 2024 findet um 20.00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Schulhaus Boden statt. Der Gemeinderat informiert gemeinsam mit der externen Fachperson ├╝ber die Machbarkeitsstudie sowie die bereits get├Ątigten Pr├╝fergebnisse.

(text:pd,jae/bild:pg)