5 Juli 2021

70 bis 100 Gesuche f├╝r Corona-Schutzschirm erwartet

Der Kanton Bern spannt den Corona-Schutzschirm auf: Ab Mitte Juli k├Ânnen Gesuche eingereicht werden. Gem├Ąss aktuellen Sch├Ątzungen ist kantonsweit mit 70 bis 100 Gesuchen zu rechnen.

Das teilte der Regierungsrat am Montag mit. Er hat die Umsetzung des Schutzschirms in einer Verordnung geregelt. Die finanziellen Mittel stammen je zur H├Ąlfte von Bund und Kanton; insgesamt stehen 50 Millionen Franken zur Verf├╝gung.

Das Geld soll Veranstaltern zugute kommen, wenn ihre bewilligten Anl├Ąsse kurzfristig wegen Covid-Massnahmen abgesagt werden m├╝ssen. Beitragsberechtigt sind Publikumsanl├Ąsse, die zwischen Juli 2021 und Ende April 2022 stattfinden und an denen mehr als 1000 Personen pro Tag teilnehmen.

Die Verordnung ├╝bernimmt grunds├Ątzlich die Vorgaben des Bundes. Sie pr├Ązisiert zudem, dass nur Veranstaltungen unterst├╝tzt werden, die im Kanton Bern selber stattfinden. ├ťberkantonale Veranstaltungen wie zum Beispiel manche Velorennen erhalten nur unter bestimmten Voraussetzungen Unterst├╝tzung.

(text:sda/bild:unsplash)