5 MĂ€rz 2024

600’000 Franken fĂŒr Turnhallen-Sanierung in Spiez

Spiez muss und will die Turnhalle Seematte sanieren. Konkret geht es um das Dach und die Fassaden, die fĂŒr insgesamt 600’000 CHF saniert werden sollen. Die hohen Kosten erklĂ€rt Vize-GemeindeprĂ€sidentin Ursula Zybach damit: „Wir machen nicht nur das Nötigste, sonder eine umfassende Sanierung. Und zudem realisieren wir eine Solaranlage auf dem Dach der Turnhalle.“

Diese Solaranlage, respektive der produzierte Strom, wird zum einen Teil Spiez selber gehören und zum andern Teil der Spiezer Firma REGAS. Der Gemeindestrom wird fĂŒr die Turnhalle genutzt, oder ins Netz eingespiesen. Die Firma REGAS habe vor Elektrotankstellen zu erstellen.

Gebaut wird wÀhrend den Sommerferien, um den Betrieb so wenig wie möglich zu beeintrÀchtigen. Jedoch könne die Turnhalle Seematte auch trotz der Sanierungsarbeiten uneingeschrÀnkt genutzt werden, versichert Ursula Zybach weiter.

(text:yes/bild:pg)