27 August 2023

Schloss Spiez mit Ausstellung zur MobilitÀt

Seit es Menschen gibt, sind sie in Bewegung und unterwegs. Schloss Spiez widmet der MobilitĂ€t in frĂŒheren Zeiten eine Veranstaltungsreihe, welche erstaunliche Reisegeschichten vorstellt.

Wer mit dem Spiezer Geologen Ernst BĂŒchi ĂŒber das SchlossgelĂ€nde spaziert, wird ĂŒberrascht sein, wie viele verschiedene Gesteinsarten es im Park und an den historischen GebĂ€uden zu entdecken gibt. Und nicht nur deren Verschiedenartigkeiten erstaunen, sondern auch deren Herkunft. Denn nicht nur Menschen sind gereist, sondern auch Baumaterialen kamen teilweise von weit her und dies aus guten GrĂŒnden, wie der Geologe erklĂ€ren wird.

Diese FĂŒhrung rund um die Gesteine beim Schloss Spiez geht heute Sonntag 27.08.2023 um 14:00 Uhr los und ist die zweite von vier Veranstaltungen rund zum Thema MobilitĂ€t. Die letzten beiden sind diese:

  • Donnerstag, 31. August, 19.30 Uhr
    Aufbruch nach England. Johann III. von StrÀttligen und Otto von Grandson im Spiegel der materiellen Kultur. Vortrag mit Dr. Susan Marti, Historisches Museum Bern. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Spiez-Niedersimmental
  • Sonntag, 10. September, 11.00 Uhr
    Pfahlbauer und Schutthalden – UnterwasserarchĂ€ologie im Thunersee. Im Rahmen der EuropĂ€ischen Tage des Denkmals. In Zusammenarbeit mit dem ArchĂ€ologischen Dienst des Kantons Bern

(text:yes&pd/bild:pixabay)