2 Juni 2023

Umfrage bestÀtigt Verein Berner Wanderwege

Der Kanton Bern möchte eine Koexistenz zwischen Bikerinnen und Wanderer. FĂŒr eine Realisierung braucht es aber eine Revision des entsprechenden Gesetzesartikel im Strassengesetz. Diesem geplanten Miteinander stehen aber nicht alle wohlwollend gegenĂŒber.

Der Verein Berner Wanderwege hat darum im Vorfeld zur Juni-Session des bernischen Grossen Rates eine Umfrage beim Marktforschungsinstitut in Auftrag gegeben. Diese Umfrage soll die Meinung der Berner Bevölkerung ermitteln. GemÀss dem Verein Berner Wanderwege unterstreicht das Ergebnis klar die Meinung des Vereins: eine Mehrheit der Berner Bevölkerung spricht sich gegen das geplante Teilen der Wege aus.

„FĂŒr uns als Verein ist das eine grosse BestĂ€tigung.“ sagt der stellvertretende GeschĂ€ftsleiter des Vereins Berner Wanderwege, Adrian Feldmann. Auch wenn man sich gegen eine Koexistenz ausspricht, seien Angebote fĂŒr Bikerinnen und Biker dennoch richtig und wichtig, so Feldmann. Biken auf den Wanderwegen sei aber eine klare QualitĂ€tseinbusse auf beiden Seiten.

Die Revision des Strassengesetzes wird das Berner Kantonsparlament voraussichtlich in der Juni-Session diskutieren.

(text:jae/bild:pg)