13 Mai 2023

50-Stunden-Warnstreik bei Deutscher Bahn ist abgesagt

Der 50-Stunden-Warnstreik bei der Deutschen Bahn ist kurzfristig abgesagt worden. Die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) stimmten vor dem Arbeitsgericht in Frankfurt am Main einem Vergleich zu, wie die Bahn am Samstag mitteilte.

Der Warnstreik sollte den bisherigen PlĂ€nen zufolge Sonntagabend beginnen und bis in die Nacht zum Mittwoch dauern. Der Streik hĂ€tte sich auf die Schweiz ausgewirkt. Wie die SBB am Freitag mitgeteilt hatte, wĂ€ren die ZĂŒge der Schweizerischen Bundesbahnen nur bis zur Grenze verkehrt.

Ausschlaggebend bei der Einigung waren laut EVG ZusprĂŒche der Deutschen Bahn bezĂŒglich eines Mindestlohns. „Der Arbeitgeber hat heute vor Gericht unmissverstĂ€ndlich erklĂ€rt, dass er unsere Forderungen zum Mindestlohn erfĂŒllt“, erklĂ€rte ein EVG-Sprecher. „Auf Anraten des Gerichts haben der Arbeitgeber und wir deshalb einen Vergleich geschlossen.“

Die EVG forderte das Unternehmen nun auf, „umgehend in Verhandlungen mit uns zum Thema Mindestlohn einzutreten.“ Sollte der Arbeitgeber „wortbrĂŒchig werden, werden wir erneut zu einem Streik aufrufen“, warnte der Sprecher zugleich

Der Personalvorstand der Deutschen Bahn, Martin Seiler, erklĂ€rte, der Gang vor das Arbeitsgericht habe „sich fĂŒr alle gelohnt“. Das Unternehmen bestĂ€tigte, dass zu dem Vergleich die Verabredung gehöre, „nun zĂŒgig und konstruktiv zu verhandeln, mit dem Ziel eines baldigen Abschlusses“. Das Thema Mindestlohn sei „Bestandteil des Vergleichs und von beiden Parteien als Lösung anerkannt“.

Trotz der Einigung werde es aber „in den nĂ€chsten Tagen leider EinschrĂ€nkungen im Zugangebot im Fern- und Nahverkehr geben“, erklĂ€rte das Unternehmen weiter. Die Bahn stehe vor der grossen Herausforderung, „rund 50’000 Zugfahrten sowie die dazugehörigen Schicht- und EinsatzplĂ€ne wieder neu zu planen“. Dies sei „ein echter Kraftakt“. Über das genaue Fahrplanangebot will der Konzern den Angaben zufolge ab Sonntagmittag informieren.

(text&bild:sda)