26 September 2022

Über 200 RennfahrerInnen am Schallenberg Classic

Letztes Wochenende sind Motorsportfans auf dem Schallenberg auf ihre Kosten gekommen. Dort sind MotorrĂ€der und Autos aus dem letzten Jahrhundert am Schallenberg Classic Bergrennen gestartet. Trotz des regnerischen Wetters waren weit mehr als 200 Rennfahrerinnen und Rennfahrer am Start. OK-PrĂ€sident Max Marti zieht im Interview mit Radio BeO ein positives Fazit. In gesamthaft 4 DurchlĂ€ufen haben die Rennfahrerinnen und Rennfahrer versucht, die knapp 3 Kilometer lange Strecke immer in der gleichen Zeit zu fahren. Neben den verschiedenen Rennen hat es fĂŒr Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit gegeben, Boxengasluft zu schnuppern. Das Rennteam Bolliger hat zwischen den verschiedenen Startblöcken Boxenstopps anhand einens 24-Stunden-Rennens demonstriert.

(text:ol/bild:zvg-igschallenbergclassic)