1 MĂ€rz 2022

Jassfieber im Haslital

Am 28. Juli 2022 wird die beliebte SRF 1-Sendung „Donnschtig-Jass“ im Haslital ĂŒber die BĂŒhne gehen. Eine Woche zuvor wird in Baar oder Cham das Jass-Derby zwischen der Gemeinde Hasliberg und der Gemeinde Meiringen darĂŒber entscheiden, welcher Austragungsort zum Zug kommt. Welche Ortschaft das Rennen auch immer macht – profitieren wird so oder so die ganze Region. Der legendĂ€re „Donnschtig-Jass“ ist die meist gesehene Unterhaltungssendung des SRF-Sommerprogramms. Durchschnittlich 401,000 Zuschauer verfolgen zu bester Sendezeit die 90-minĂŒtige Live-Sendung, was einem Marktanteil von knapp 36% entspricht.

Hasliberg und Meiringen haben entschieden, ein ĂŒbergeordnetes Organisations-Komitee zu bilden, um Synergien zu nutzen und die Zusammenarbeit zu fördern. Gegeneinander gekĂ€mpft wird ausschliesslich am 21. Juli im Zugerland, wenn sich die beiden Gemeinden beim Jassen fĂŒr den Austragungsort duellieren.

Das breit abgestĂŒtzte OK unter der Leitung von Simon Zobrist, Resort Director von Haslital Tourismus, steckt bereits intensiv in den Vorbereitungen und ist zuversichtlich, dass das Haslital nach zweimaliger Verschiebung infolge der Pandemie, endlich Gastgeberin des „Donnschtig-Jass“ sein darf.

Am 22. April wird ab 19.30 Uhr das Jass-Qualifikations-Turnier (Differenzler) fĂŒr Hasliberg und Meiringen im Hasliberg Congress stattfinden. Zugelassen sind alle Einwohner der jeweiligen Gemeinde, die Freude am Jassen haben. Am „Donnschtig-Jass“ nimmt ebenfalls eine Jugendliche oder ein Jugendlicher zwischen 10 und 18 Jahren teil. Interessierte können sich ab sofort bei Haslital Tourismus anmelden.

(text:pd/bild:beo)