1 MĂ€rz 2022

Bank Brienz Oberhasli AG verzeichnet halbe Million Gewinn

Die BBO Bank Brienz Oberhasli AG ist erfreut, in einem anspruchsvollen Marktumfeld (tiefe Zinsen, wirtschaftliche Auswirkungen der Pandemie) ein gutes Jahresergebnis 2021 zu prĂ€sentieren. Dank den Lockerungen der Corona-Massnahmen im FrĂŒhling nahm die Wirtschaft wieder Fahrt auf, was auch in der Region Brienz-Oberhasli spĂŒrbar war.

GeschÀftsgang 2021

Bei den Kundenausleihungen (CHF 569,0 Mio., + 3,7 %) wie auch bei den Kundengeldern (CHF 515,0 Mio., + 5,5 %) und der Bilanzsumme CHF 677,5 Mio., + 4,0 %) konnte die BBO Bank einen Zuwachs zum Vorjahr verzeichnen.

Der GeschĂ€ftsaufwand von knapp CHF 5,0 Mio. liegt im Bereich der Erwartungen. Der GeschĂ€ftserfolg von CHF 1,85 Mio. liegt mit 12,5 % ĂŒber dem Wert des Vorjahres. Der Jahresgewinn entspricht mit 0,5 Mio. dem Vorjahr und den AktionĂ€ren wird eine unverĂ€nderte Dividende von 14 % auf dem Gesellschaftskapital vorgeschlagen.

Bauprojekt in Brienz fertiggestellt

Das im Juli 2019 gestartete Bauprojekt „Tracht“ in Brienz wurde im August 2021 fertiggestellt. Am 1. August 2021 wurden die GeschĂ€ftsrĂ€ume und Wohnungen den Mietern ĂŒbergeben. Die Mieter der GeschĂ€ftsrĂ€ume sind zum grössten Teil im Gesundheitsbereich tĂ€tig (Arztpraxis, SpitexstĂŒtzpunkt, Physiotherapie, Praxis fĂŒr Craniosacraltherapie und ein VersicherungsbĂŒro). Elf Wohnungen mit zwei oder dreieinhalb Zimmern sind ebenfalls alle vermietet.

(text:pd/bild:unsplash-symbolbild)