4 November 2021

Ein Eventtag f├╝r den Sport Unihockey

Am Samstag, 6. November 2021 ist es soweit: Der UHC Thun organisiert gemeinsam mit Unihockey Berner Oberland, UH Zulgtal Eagles und dem UHC Meiersmaad einen Eventspieltag und vereint die Clubs der Region an einem Ort. Nebst einem attraktiven Rahmenprogramm stehen als H├Âhepunkte das Spiel der Damen NLA von UH BEO gegen UH Laupen (ZH) und das Herren-Derby zwischen dem UHC Thun und dem amtierenden Schweizermeister Floorball K├Âniz auf dem Programm.

Am Eventspieltag soll Unihockey in der Region Thun gelebt werden. Den Startschuss gibt die U21 vom UHC Thun mit der Partie gegen Floorball K├Âniz. Es folgt das legend├Ąre Duell der 2.-Liga-Teams: Meiersmaad trifft auf die Zulgtal Eagles. Am Nachmittag treten UH BEO und direkt in der Folge der UHC Thun zu ihren Spielen an.

Nicht nur auf, sondern auch neben dem Feld wird f├╝r Action gesorgt. An der Speed-Shooting-Anlage wird der h├Ąrteste Schuss des Tages in den Kategorien Herren, Damen und U14 pr├Ąmiert, das Gastroangebot wird mit einem Raclette-Plausch erg├Ąnzt. F├╝r die passenden Erinnerungsschnappsch├╝sse wird eine Photobox bereitstehen. Ab 15.00 Uhr k├Ânnen sich die Zuschauer am
Schminkstand von Cornelia Seceni die Vereinslogos und weitere Verzierungen aufmalen lassen und so zum richtigen Fan werden. In der zweiten Drittelspause der beiden NLA-Partien findet ein Pausenspiel statt, bei welchem jeweils lukrative Bargeldpreise warten. Im Anschluss an das NLA Spiel Thun ÔÇô K├Âniz besteht f├╝r Zuschauer die einmalige Gelegenheit unter wettkampf├Ąhnlichen Bedingungen auf dem speziell verlegten Unihockeyboden vor Publikum zu einem Penaltyschiessen mit Vereinspartnern gegen den letztj├Ąhrigen Thuner NLA-Torh├╝ter Sven K├Ârner anzutreten.

(text:pd/bild:beo)