2 Februar 2023

2.36 Millionen f├╝r Hochwasserschutz an der Aare

F├╝r das Projekt ┬źHochwasserschutz Aare, Wasserbauplan Kiesen ÔÇô Jaberg┬╗ beantragt der Regierungsrat des Kantons Bern dem Grossen Rat einen Kredit von 2,36 Millionen Franken. Der Bund beteiligt sich mit weiteren 3,37 Millionen Franken an diesem Vorhaben. Auf einer L├Ąnge von 1,4 Kilometern sollen neue Ufersicherungen den Hochwasserschutz sicherstellen, namentlich auch f├╝r die Trinkwasserleitung des Wasserverbunds Region Bern und f├╝r die Autobahn A6 Bern ÔÇô Thun. Zudem wird die Sohle der Aare stabilisiert, um den Grundwasserspiegel f├╝r die Trinkwassernutzung langfristig zu sichern. Schliesslich soll am linken Ufer auf einer L├Ąnge von 600 Metern auch Raum f├╝r eine Revitalisierung der Aare geschaffen werden.

(text:pd/bild:beo)