30 Januar 2023

Joana HĂ€hlen ist an den Ski-Weltmeisterschaften dabei

Swiss-Ski hat fĂŒr die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Courchevel/MĂ©ribel die Selektionen innerhalb des Frauen- sowie MĂ€nner-Teams vorgenommen. Bislang sind 19 von 24 PlĂ€tzen im Aufgebot vergeben.

Bei den MĂ€nnern werden nach dem Slalom in Chamonix am nĂ€chsten Samstag, 4. Februar, fĂŒnf weitere Athleten selektioniert. Das Schweizer WM-Aufgebot wird insgesamt 24 Namen enthalten, nĂ€mlich 10 Frauen und 14 MĂ€nner. Damit schöpft Swiss-Ski das verfĂŒgbare Kontingent aus.

Welche Athletinnen und Athleten in den einzelnen WM-Rennen zum Einsatz kommen, entscheiden die verantwortlichen Trainer vor Ort.

Die Selektionen von Swiss-Ski. MĂ€nner (9/14): Gino Caviezel, Niels Hintermann, LoĂŻc Meillard, Alexis Monney, Justin Murisier, Marco Odermatt, Stefan Rogentin, Gilles Roulin, Thomas Tumler.

Frauen (10/10): Aline Danioth, Andrea Ellenberger, Jasmine Flury, Michelle Gisin, Lara Gut-Behrami, Joana HĂ€hlen, Wendy Holdener, Priska Nufer, Camille Rast, Corinne Suter.

(text:sda/bild:archiv)