11 Mai 2021

18 verletzte Sch├╝ler bei Angriff auf russische Schule

Nach dem t├Âdlichen Angriff auf eine Schule in Russland werden 18 Schulkinder in Krankenh├Ąusern behandelt. Sechs von ihnen seien in einem kritischen Zustand, teilten die Beh├Ârden am Dienstag der Agentur Interfax zufolge mit.

Die ersten Operationen liefen bereits. Ärzte untersuchten demnach auch Kinder mit Verletzungen, Knochenbrüchen und Blutergüssen. Einige Schüler waren Berichten zufolge aus dem Fester gesprungen, um sich in Sicherheit zu bringen. Ausserdem seien drei Erwachsene verletzt worden.

Bei dem Angriff auf die Schule in der Grossstadt Kasan in der Republik Tatarstan waren am Dienstagvormittag nach Angaben der Beh├Ârden mindestens acht Menschen get├Âtet worden – die meisten von ihnen Kinder.

(text:sda/bild:pixabay)