4 September 2021

Bern: Drei Unbekannte berauben Mann

Am Samstag, 4. September 2021, wurde der Kantonspolizei Bern kurz nach 2.35 Uhr gemeldet, dass ein Mann am Zikadenweg in Bern von drei Unbekannten beraubt und verletzt worden sei. Ersten Aussagen zufolge war der GeschĂ€digte am Zikadenweg, unweit des Pulverwegs, durch drei dunkelhĂ€utige MĂ€nner angesprochen und zur Herausgabe von Schmuck aufgefordert worden. Dabei soll er mit einem Messer bedroht worden sein. Als sich der GeschĂ€digte zur Wehr gesetzt habe, sei er mit einer Hiebwaffe und FĂ€usten geschlagen worden, worauf die drei Unbekannten ihm Schmuck entwendeten und schliesslich zu Fuss flĂŒchteten.

Die TĂ€ter werden als zirka 20-JĂ€hrige mit dunkler Hautfarbe und dunklen, gekrausten Haaren beschrieben. Zwei von ihnen sollen zwischen 170 und 180 Zentimeter gross sein, wobei einer davon die Haare an der Seite kurzgeschnitten trage. Der dritte Unbekannte soll kleiner als die vorgenannten MĂ€nner sein. Zur Tatzeit sollen mindestens zwei von ihnen dunkle Kleidung getragen haben.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

(text:pd/bild:wikicommons)