Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Zweisimmen: Raiffeisen-Hauptsitz soll neu gebaut werden

Die Raiffeisen Obersimmental-Saanenland will ihren bestehenden Hauptsitz abreissen und dort ein Neubau mit zwei verbundenen Gebäuden errichten. Das weil die bestehenden nicht mehr den heutigen Standarts entsprächen, erklärt Andreas Josi, Vorsitzender der Bankleitung Raiffeisen Obersimmental-Saanenland gegenüber Radio BeO. Auch sei das bestehende Gebäude schlecht isoliert, man heize quasi die Umgebung, so Josi weiter. Der Neubau soll im UG eine Einstellhalle und Tresorräumlichkeiten Platz bieten, im Erdgeschoss entsteht die Schalterhalle sowie Seminarräumlichkeiten, im ersten Stock sollen Arbeitsräume für Mitarbeitende entstehen, in den darüberliegenden Stockwerken sind Wohnungen geplant. Kostenpunkt: Rund 9 Millionen Franken. Das Projekt liegt jetzt öffentlich auf, die Einsprachefrist läuft bis und mit 16. November 2020.