2 April 2021

Zwei Aktivisten harren in der Waadt auf Baum aus

Nach der R├Ąumung des Protest-Camps von Umweltaktivisten bei Ecl├ępens VD harren noch immer zwei Personen auf dem Gel├Ąnde aus. Beide befinden sich auf einem Baum, wie die Waadtl├Ąnder Kantonspolizei am fr├╝hen Freitagnachmittag via Twitter mitteilte.

Die Verhandlungen mit den beiden Aktivisten w├╝rden fortgesetzt, schrieb die Polizei. Beide k├Ânnten mithilfe ihres Seils jederzeit vom Baum herunterkommen. Sie h├Ątten eigenes Material bei sich auf dem Baum und auch etwas zu trinken.

Die Polizei hatte die R├Ąumung des Protest-Camps auf dem Gel├Ąnde des Baustoffherstellers Holcim am fr├╝hen Morgen des vergangenen Dienstags in Angriff genommen. Am Mittwoch erkl├Ąrte die Polizei die Aktion f├╝r beendet. Die beiden Aktivisten gaben jedoch nicht auf. Sie harren f├╝r die Polizei unerreichbar auf einem Baum aus.

Insgesamt rund 200 Aktivistinnen und Aktivisten hatte die Polizei bei der R├Ąumung des Gel├Ąndes bei Ecl├ępens vertrieben. Sie protestierten gegen die Erweiterung des Steinbruchs der Holcim. 83 Personen wurden angehalten. Etwa 20 von ihnen wurden festgenommen und m├╝ssen mit einem Verfahren rechnen.

(text:sda/bild:pexels)