15 Januar 2021

Zahl der Toten bei Erdbeben in Indonesien steigt auf 35

Bei dem schweren Erdbeben auf der indonesischen Insel Sulawesi sind mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Die meisten Opfer bei dem Beben der St√§rke 6,2 habe es in der Provinzhauptstadt Mamuju gegeben, zitierte der Sender Metro TV am Freitag den Chef des √∂rtlichen Zivilschutzes, Darno Majid. Bereits zuvor hatten die Beh√∂rden mitgeteilt, dass mehr als 600 Menschen bei dem Erdstoss verletzt worden seien, 200 von ihnen schwer. Unter den Tr√ľmmern eingest√ľrzter H√§user wurden noch weitere Opfer vermutet.