6 Mai 2022

Zahl der Arbeitslosen geht im Kanton Bern weiterhin zur├╝ck

Die Zahl der Arbeitslosen sank im April 2022 erstmals seit Oktober 2019 auf unter zehntausend Personen. Neben den saisonalen Effekten im Baugewerbe (-245 Personen) setzte sich die Erholung der letzten Monate fort; nahezu alle Branchen wiesen r├╝ckl├Ąufige Arbeitslosenzahlen auf.

Bereinigt um die saisonalen Einfl├╝sse nahm die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat leicht ab. Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote betr├Ągt 1,7 Prozent (Details zur Saisonbereinigung siehe Hinweis).

In acht von zehn Verwaltungskreisen ging die Arbeitslosigkeit zur├╝ck. In den Verwaltungskreisen Obersimmental-Saanen und Interlaken-Oberhasli nahm sie zu, was auf den saisonalen Nachfrager├╝ckgang im Tourismus zur├╝ckzuf├╝hren ist. Die Spannweite der Arbeitslosenquote in den zehn Verwaltungskreisen geht von 0,6 (Frutigen-Niedersimmental) bis 3,6 Prozent (Biel/Bienne).

Verglichen mit dem April 2021 sind 5ÔÇÖ077 Personen weniger arbeitslos.

(text:pd/bild:unsplash)