14 Juni 2021

Wilderswil: Kanton diskutiert ├╝ber Verkauf seiner Anteile der Schynigen-Platte-Bahn

Der Kanton Bern soll seine Anteile an der Schynige-Platte-Bahn verkaufen. Das fordert die Mitte Grossrat Berhard Riem in einem Vorstoss. Er ist der Meinung, dass es nicht die Aufgabe des Kantons sei, eine rein touristische Bahn zu betreiben. Der Kanton ist durch seinen Anteil an der Berner Oberland Bahn automatisch auch Mitinhaber der Schynigen-Platte-Bahn. Der Berner Regierungsrat schreibt in seiner Antwort, dass der Kanton grunds├Ątzlich Interesse am volkswirtschaftlichen Mehrwert der Bahn habe. Diese bringe auch eine Wertsch├Âpfung von rund 8 Millionen Franken pro Jahr. Auch habe der grunds├Ątzlich kostendeckende Gesch├Ąftsgang bis heute nie einen Anlass gegeben einen Verkauf anzustreben. Jedoch ist der Regierugnsrat grunds├Ątzlich bereit, einen Verkauf zu pr├╝fen. Ob er das wirklich machen soll, entscheidet am Schluss der Grosse Rat.

(text:msi/bild:unsplash)