15 MĂ€rz 2022

WHO registriert Zunahme der weltweiten Corona-FĂ€lle

Die Zahl der weltweit wöchentlich gemeldeten Corona-Infektionen hat laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstmals seit Ende Januar wieder zugenommen.

In der zweiten MĂ€rzwoche seien 8 Prozent mehr Infektionen gemeldet worden als in der Woche davor, teilte die WHO am Dienstagabend in Genf mit. Insgesamt seien 11 Millionen neuer FĂ€lle gezĂ€hlt worden. Ausserdem seien 43’000 Menschen an oder mit Covid-19 gestorben.

Besonders deutlich falle der Anstieg im Wochenvergleich in der Region westlicher Pazifik und in Afrika aus. In Europa betrage das Plus 2 Prozent. RĂŒckgĂ€nge meldeten der östliche Mittelmeerraum, SĂŒdostasien sowie Nord- und SĂŒdamerika.

Die Gesamtzahl der weltweiten Corona-Infektionen sei auf 455 Millionen geklettert. Sechs Millionen TodesfÀlle werden mit der Krankheit in Verbindung gebracht.

(text:sda/bild:unsplash)