12 März 2021

Thun: Weniger Platz und mehr Offenheit in der neuen Post

Die Post braucht weniger Platz als fr√ľher, erkl√§rt Antoinette Feh-Widmer, Leiterin regionale Kommunikation Deutschschweiz gegen√ľber Radio BeO – dazu komme auch, dass der Standort im Aarezentrum zentraler sei, als der jetzige Standort am Bahnhofsplatz. Bei der „Z√ľglete“ nach knapp 20 Jahren zur√ľck ins Thuner Zentrum gehe es aber auch darum, wieder mehr Menschen anzuziehen, sagt Feh-Widmer weiter. Dazu passt auch die nationale Strategie der Post, Beh√∂rden- oder etwa Versicherungsdienstleistungen anzubieten, in Zukunft. Am neuen Poststandort im Aarezentrum gibt es zudem viel Holz und Offenheit, weniger Platz, da auch weniger Platz gebraucht wird, ein My Post 24-Paketautomat, der es erm√∂glicht, Pakete oder eingeschriebene Briefe unabh√§ngig von √Ėffnungszeiten aufzugeben und abzuholen, oder auch einen besseren Gesch√§ftskundenzugang, erkl√§rt Antoinette Feh-Widmer. Die neue Post √∂ffnet am kommenden Montag.

(text:og/bild:zvg)