18 M├Ąrz 2021

Wacker Thun: Delhees nach 16 Monaten zur├╝ck auf dem Feld

Wacker Thun muss sich zu Hause in der Lachenhalle gegen die Kadetten Schaffhausen geschlagen geben .

Die Mannschaft von Schaffhausen schien auf dem Papier und gemessen an der Tabellenposition der klare Favorit zu sein und konnte dies auch best├Ątigen.

Lange war das Spiel ausgeglichen, das Tempo war hoch. Dann in den letzten 5 Minuten vor der Halbzeitpause ging Schaffhausen mit 3 Punkten Vorsprung in F├╝hrung (11:14). In der zweiten Halbzeit wurde der Abstand dann immer wie gr├Âsser. Vor allem in der Abwehr habe Thun den Faden verloren und einige technische Fehler gemacht, sagt der R├╝ckraumspieler Ron Delhees gegen├╝ber Radio BeO.┬á Die Thuner haben sich zwar noch einmal etwas zur├╝ckgek├Ąmpft, musste sich aber schlussendlich doch mit 27:31 geschlagen geben.

Ein besonderes Spiel war es f├╝r Ron Delhees. Der 24-j├Ąhrige R├╝ckraumspieler erlitt im November 2019 zum zweiten Mal nach Oktober 2018 einen identischen Kreuzbandriss im rechten Knie. F├╝r ihn war es nun das erste Spiel nach einer 16 monatigen Pause. „Es ist extrem sch├Ân nach so einer langen Zeit wieder mit dem Team auf dem Platz zu stehen“, sagt Ron Delhees nach dem Spiel zu Radio BeO. Eine Unsicherheit bestehe schon l├Ąnger nicht mehr. Daf├╝r habe er in der Reha viel gearbeitet, so dass er wieder volles Vertrauen in sein Knie habe.

Bereits am Sonntag ist Wacker Thun wieder auf dem Feld. In der Lachenhalle wird dann der RTV Basel auf sie warten.

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie sp├Ąter wieder vorbei!