23 Juni 2021

Vulkan in Japan ausgebrochen

In Japan ist erneut ein Vulkan ausgebrochen. Der 799 Meter hohe Otake auf der im SĂŒdwesten des Landes gelegenen Vulkaninsel Suwanose spuckte Gesteinsbrocken bis in eine Höhe von rund einem Kilometer, wie Medien am Mittwoch berichteten. Berichte ĂŒber Verletzte gab es zunĂ€chst nicht. Auf der Insel gibt es ein kleines Dorf mit rund zwei Dutzend Haushalten. Die Behörden warnten die Bewohner, sich dem Berg zu nĂ€hern. Der Schichtvulkan, der die Insel bildet, gehört zu den weltweit aktivsten Vulkanen und war erst im vergangenen Jahr mehrmals ausgebrochen. Das fernöstliche Inselreich Japan zĂ€hlt insgesamt rund 110 aktive Vulkane. Etwa 50 davon werden rund um die Uhr ĂŒberwacht, darunter auch der Otake.

(text:sda/bild:unsplash)