29 Mai 2022

Ukrainischer Präsident Selenskyj besucht Frontgebiet Charkiw

Der ukrainische Pr√§sident Wolodymyr Selenskyj hat die umk√§mpfte Region Charkiw im Osten des Landes besucht. Am Sonntag im offiziellen Telegram-Kanal des Pr√§sidenten verbreitete Videoaufnahmen zeigten Selenskyj dabei, wie er Soldaten auszeichnete, die zerst√∂rte Infrastruktur in Charkiw inspizierte, aber auch von der russischen Armee zur√ľckgelassene ausgebrannte Milit√§rfahrzeuge besichtigte. Es ist der erste bekannte Besuch Selenskyjs im Frontgebiet im Osten des Landes seit Kriegsbeginn. Selenskyj dankte den Soldaten f√ľr ihren Einsatz. „Ich bin grenzenlos stolz auf unsere Verteidiger. Jeden Tag k√§mpfen sie unter Einsatz ihres Lebens f√ľr die Freiheit der Ukraine“, so der Pr√§sident. W√§hrend Selenskyj sich von der Milit√§rf√ľhrung einen Bericht √ľber die operative Lage an der Front geben liess, sprach er mit Gouverneur Oleh Synehubow √ľber die Sch√§den an zivilen Objekten in der Region. Laut Synehubow wurden in Charkiw und Umland mehr als 2000 H√§user zerst√∂rt. Immer noch sind 31 Prozent des Territoriums unter russischer Kontrolle. Die ukrainische Gegenoffensive im April und Mai habe zur Befreiung von f√ľnf Prozent des Gebiets beigetragen, sagte Synehubow.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)