17 Juni 2021

EM: Ukraine sichert sich gegen Nordmazedonien 3 Punkte

Nach zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten erringt die Ukraine mit einem 2:1 gegen Nordmazedonien den ersten Sieg in der EM-Gruppe C.

Die Ukrainer halten sich im Rennen um einen Platz in den Achtelfinals, aber sie hatten mit den EM-Deb√ľtanten aus Nordmazedonien nach einer ausgezeichneten ersten Halbzeit die gr√∂sste M√ľhe.

Die St√ľrmer Andrej Jarmolenko und Roman Jaremtschuk, zwei von nur sechs Legion√§ren im Kader des renommierten Nationalcoachs Andrej Schewtschenko, erzielten in der ersten Halbzeit innerhalb von f√ľnf Minuten das 1:0 und das 2:0, nachdem sie schon bei der 2:3-Niederlage gegen die Niederlande ebenfalls in kurzem Abstand je einmal getroffen hatten. In der Pause h√§tte es in dem spektakul√§ren Match in Bukarest ohne weiteres 4:0 oder 5:1 heissen k√∂nnen.

Nordmazedonien fand kurz nach der Pause mit einem am Veteranen Goran Pandev verschuldeten Foulpenalty ohne Ank√ľndigung ins Spiel zur√ľck. Der Flamatt-Mazedonier Ezgjan Alioski von Leeds United verwertete den Penalty mit einem akrobatischen Nachschuss. Als ob das 1:2 ein Startschuss gewesen w√§re, begannen die Nordmazedonier etwa eine Viertelstunde lang zu dominieren und sich Chancen zu erspielen. Der Ausgleich w√§re in dieser Zeit sehr gut m√∂glich gewesen.

Gegen Schluss hatten die Ukrainer alles wieder einigermassen gut im Griff. Ruslan Malinowski vergab nach 83 Minuten das 3:1, als er mit einem Handspenalty an Goalie Stole Dimitrievski scheiterte.

Eckdaten:

Ukraine – Nordmazedonien 2:1 (2:0)

Bukarest. – 13’000 Zuschauer. – Tore: 29. Jarmolenko 1:0. 34. Jaremtschuk 2:0. 57. Alioski 2:1.

Ukraine: Buschtschan; Karawajew, Sabarni, Matwijenko, Mykolenko; Schaparenko (78. Sydortschuk), Stepanenko, Sintschenko; Jarmolenko (70. Zygankow), Jaremtschuk (70. Besedin), Malinowski (91. Sobol).

Nordmazedonien: Dimitrievski; Stefan Ristovski, Velkovski (86. Trickovski), Musliu; Nikolov (46. Trajkovski), Ademi (84. Ristevski), Spirovski (46. Churlinov), Alioski; Bardhi (77. Avramovski); Pandev, Elmas.

Bemerkungen: Ukraine ohne Subkow (verletzt). 57. Buschtschan wehrt Foulpenalty von Alioski ab, Alioski verwertet Nachschuss. 84. Dimitrievski wehrt Handspenalty von Malinowski ab. Verwarnungen: 43. Schaparenko (Schwalbe). 60. Velkovski (Foul). 83. Avramovski (Handspiel).

Rangliste: 1. √Ėsterreich 1/3 (3:1). 2. Niederlande 1/3 (3:2). 3. Ukraine 2/3 (4:4). 4. Nordmazedonien 2/0 (2:5).

(text:sda,cs/bild:unsplash)