31 M├Ąrz 2021

Berner Oberland: Tiefe Auslastung aber gute Fahrzeiten

Seit einem Vierteljahr bef├Ąhrt Postauto die Seelinie zwischen Spiez und Interlaken West. Die Umstellung der Regiolinie zwischen Interlaken und Spiez hatte im Berner Oberland zu grossen Diskussionen gef├╝hrt. Der Postauto-Leiter Berner Oberland Ruedi Simmler zieht jetzt ein positives Fazit: Sie seien p├╝nktlich und es gebe kaum Reaktionen von Kund_innen, was er als gutes Zeichen werte. Das Nadel├Âhr der Ausfahrt D├Ąrligen auf die Nationalstrasse in Richtung Interlaken sei kein Problem bislang. Simmler erg├Ąnzt aber, dass sie noch nicht den Sommermonaten ausgesetzt gewesen seien und auch kaum Stausituationen befahren mussten. Die Auslastung sei im Moment noch tief, erg├Ąnzt Ruedi Simmler und vermutet einen Zusammenhang mit der Coronapandemie und Homeofficepflicht. Die bestbefahrenen Kurse seien jene am Morgen, wenn die Schulkinder aus Leissigen und D├Ąrligen nach Interlaken gebracht werden. Da seien es jeweils rund 50 Passagiere im Bus. Pro Kurs fahren durchschnittlich ├╝ber den Tag gesehen 15 Personen mit.

(text:og/bild:wikimedia)