5 Februar 2021

Thunersee: Strasse Spiez – Leissigen wieder offen

Die instabilen Felsen oberhalb der Nationalstrasse A8 bei Krattigen konnten am Freitag gerĂ€umt werden. Um 16.30 Uhr war die Strasse wieder frei fĂŒr den Verkehr.

Bis nĂ€chste Woche bestehen bleibt eine örtliche Tempolimite auf 60 km/h, wie das Bundesamt fĂŒr Strassen am Freitag mitteilte. Dann werden die Felsblöcke und Steine, die von der Felswand entfernt wurden und sich aktuell hinter einem Schutzdamm befinden, gerĂ€umt. Die dazu nötigen Ein- und Ausfahrten der Transportfahrzeuge können gemĂ€ss Bundesamt zu kurzen Verkehrsbehinderungen fĂŒhren.

Die A8 musste am Donnerstag zwischen Faulensee und Leissigen wegen einem instabilen Felspfeiler gesperrt werden. FĂŒr Fahrzeuge bis 32 Tonnen Gewicht bestand eine Umleitung. Die Eisenbahnstrecke zwischen Spiez und Interlaken Ost war nicht betroffen.

Bei den RÀumungsarbeiten stiessen die Mannschaften noch auf ein weiteres lockeres Felspaket, weshalb sich die Wiedereröffnung der A8 etwas verzögerte.