11 April 2021

Thun: Werd & Weber Verlag feiert 30-j├Ąhriges Bestehen

1991 von Annette Weber-Hadorn noch als „Weber AG“ im Homeoffice gegr├╝ndet, geh├Ârt der Werd & Weber Verlag mit Sitz in Thun heute zu den drei gr├Âssten Sachbuchverlagen der Schweiz. Der Erfolg sei nicht zuletzt der Voraussicht der Gr├╝nderin zu verdanken, sagt der stellvertretende Gesch├Ąftsf├╝hrer Dyami H├Ąfliger gegen├╝ber Radio BeO, sie habe fr├╝h die Wichtigkeit des Lokalen erkannt. So wuchs der Verlag auch dank zahlreichen Zeitschriften in der Sparte Lokalinformationen. 2013 ├╝bernahm der Verlag den bekannten Z├╝rcher Werd Verlag und wurde zum heutigen Werd & Weber Verlag. Dyami H├Ąfliger glaubt trotz der Digitalisierung an die Zukunft der Printzeitschriften und gedruckten B├╝cher – als Premiumprodukt. Dank der Forkussierung auf Lokales und Schweizerisches, sei der Verlag zudem besonders krisenresistent, ist H├Ąfliger ├╝berzeugt. Der Erfolg scheint ihm Recht zu geben – 90 bis 120 Titel publiziert der Verlag j├Ąhrlich.

(text:cs/bild:unsplash)

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie sp├Ąter wieder vorbei!