Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Was für eine Vergangenheit hat die Stadt betreffend Sklavenhandel

Die SP-Stadträtin Alice Kropf möchte die Vergangenheit der Stadt Thun betreffend Slavenhandel politisch aufarbeiten lassen. Dazu hat sie einen Vorstoss lanciert. Allerdings kommt das Anliegen beim Gemeinderat nicht sonderlich gut an. Er schreibt in seiner Antwort, dass die Stadt Thun nicht direkt am Sklavenhandel beteiligt gewesen sei und eine solche Aufarbeitung auch zu hohe Kosten verursachen würde.