Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Tempo 30 um Schulhäuser gefordert

Eine Gruppe von Thuner Stadträten hat in einem Postulat den Gemeinderat aufgefordert, die Einführung von Tempo 30 auf Strassen um Thuner Schulhäuser, Kindergärten, Kitas und Spielgruppen zu prüfen. Der Gemeinderat hat in seiner Antwort geschrieben, von den 38 Thuner Schul- und Kindergartenstandorten befänden sich lediglich 11 nicht in einer Tempo-30-Zone. 8 von diesen befänden sich in der Peripherie von Projekten im Rahmen des Gesamtverkehrskonzepts 2035 und würden im Rahmen dessen geprüft. Bei zwei Schulhäusern erachtet der Gemeinderat die Einführung als wenig sinnvoll. Er erachtet den Prüfungsauftrag als erfüllt. Er beantragt dem Stadtrat darum Annahme und gleichzeitige Abschreibung. Stadtrat und Mit-Postulant Thomas Rosenberg zeigt sich mit dieser Antwort nicht zufrieden, wie er gegenüber Radio BeO sagt. Das Postulat wird am 22. Oktober im Thuner Stadtrat behandelt.