Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: SVP hinterfragt das Mobilitätsapero

Beim Mobilitätsapero der Stadt Thun treffen sich diverse Personene aus der Politik und Wirtschaft. Die SVP hat dem Gemeinderat Fragen gestellt betreff Kosten, Themenwahl und Zielsetzungen. Am SVP Fraktionspräsident Reto Schertenleib passt vorallem die Antwort nicht betreff Themenwahl. Die stellt laut der Stadt die Fachstelle für Umwelt Energie und Mobilität zusammen. Auch findet er die Kosten für das Mobilitätsapero zu hoch, vorallem weil die Organisation an ein externes Büro ausgelagert wird. Der Gemeinderat ist sich dieser Sache bewusst und ist bereit zu prüfen, ob die Organisation in Zukunft nicht die Stadt selber übernimmt.