14 Juni 2021

Thun: Statthalterwahl geht in 2. Wahlgang

Bei der heutigen Regierungsstatthalterwahl erreichte keiner der Kandidaten oder Kandidatin das absolute Mehr von 21ÔÇś719. Somit kommt es am 29. August zu einem zweiten Wahlgang.

Bestes Wahlresultat erzielte Simone Tschopp mit 17’850 Stimmen, auf den zweiten Platz kam Matthias Berger mit 10’933 Stimmen. Die weiteren Resultate:
Hannes Zaugg-Graf (6’109) – Josua Romano (5’083) – Stefan Burn (3’461)

Die Stimmbeteiligung lag bei 52,6%.

Auch bei der Regierungsstatthalterwahl in Bern-Mittelland hat keiner der Kandidaten:innen das absolute Mehr erreicht:

  • Kirchen Ladina, 1970, Bern, SP, 65’936 Stimmen
  • Rothenb├╝hler Tatjana, 1971, Spiegel b. Bern, FDP, 50’789 Stimmen
  • Grosjean Claude, 1975, Bern, glp, 33’333 Stimmen

(text&bild:ch)