Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Stadt rechnet für das Budget 2021 mit einem Defizit von 15,7 Millionen Franken

Zum ersten Mal seit 12 Jahren schliesst das Budget der Stadt Thun wieder mit einem Defizit ab. Das Budget 2021 der Stadt Thun schliesst mit einem Gesamtaufwand von 303.9 Mio. Franken und einem Gesamtertrag von 288.2 Milo. Franken mit einem Defizit von 15.7 Mio. Franken ab. Das negative Ergebnis ist geprägt durch die Coronakrise und hohe Bauausgaben. Gegenüber dem Budget 2020 wird für das Jahr 2021 mit einem um 5.3 Mio. Franken tieferen Steuerertrag gerechnet. Wegen der Coronakrise wird das Wirtschaftswachstum nach einer längeren Aufwärtsphase abrupt gestoppt. Dazu kommen überdurchschnittliche Bauausgaben. Im Vergleich zu den Rechnungsjahren 2010-2019 liegt der Aufwand für den baulichen Unterhalt im Jahr 2021 um rund 11% über dem langjährigen Durchschnitt. Trotz defizitärem Budget bleibt die Steueranlage unverändert. Der Gemeinderat hat jedoch mit einem Stellenmoratorium reagiert.