Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Neues Wohnquartier in der Bostudenzelg geplant

Im Schoren ist eine nachhaltige und generationenübergreifende Wohnüberbauung geplant. Das Siegerprojekt «Freiraum» aus dem Ideenwettbewerb sieht ein flexibles Bebauungskonzept, einen grossen öffentlichen Park und eine Aufwertung des gesamten Quartiers vor. In der Bostudenzelg, gegenüber des Hauptsitzes von Meyer Burger, befindet sich eine der letzten zusammenhängenden unbebauten Bauzonen der Stadt Thun. Das Areal an der Bubenberg- bzw. Bläuerstrasse umfasst 45’000 m2 und ist ca. zur Hälfte in städtischem Eigentum und zur Hälfte im Eigentum der Frutiger AG und der Bernischen Pensionskasse. Geplant ist ein attraktives, nachhaltiges und quartierverträgliches Wohnprojekt für alle Generationen. Damit können die Ziele aus dem Stadtentwicklungskonzept 2035 und der Wohnstrategie 2030 gezielt umgesetzt werden. In einem nächsten Schritt wird das Siegerprojekt im Rahmen von mehreren Workshops mit dem Bearbeitungsteam und externen Fachexpertinnen und -experten geschärft. Das Ziel ist die Erarbeitung eines Richtprojekts, welches die Basis für die neue baurechtliche Grundordnung bildet.