Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Kein Springen und Baden bei der Bahnhofbrücke

Seit gestern hat die Stadt Thun bei der Bahnhofbrücke ein Verbot zum Reinspringen und Baden montiert. Weil bei der Baustellenbrücke beim Falken Teile zum Wasser hin ragen, ist der Aareschwumm zu gefährlich, gibt Stadtingenieur Rolf Maurer Ausfunft.