Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Gemeinderat stärkt die städtische Kinder- und Jugendpolitik

Die Stadt Thun will ihre Kinder- und Jugendpolitik stärken. Thun soll für Familien und junge Menschen noch attraktiver werden. Die Stärkung des Miteinander der Generation ist ein erklärtes Legislaturziel des Gemeinderates. Nebst dem bestehenden Altersleitbild und dem Integrationsleitbild will der Gemeinderat nun ein Kinder- und Jugendleitbild erarbeiten. Er kommt damit auch einer Forderung des Stadtrats nach (P 30/2018: «Postulat betreffend Erarbeiten eines Jugendleitbildes»).

Für die Erarbeitung des Leitbildes ist die Fachstelle Familie im Amt für Bildung und Sport zuständig. Sie sieht einen partizipativen Prozess vor. In zwei öffentlichen Workshops können Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Fachpersonen und Akteurinnen und Akteure aus Politik und Gesellschaft ihre Expertise einbringen und das Leitbild aktiv mitgestalten.

Der Start der Arbeiten ist für anfangs nächstes Jahr geplant. Bis Ende 2022 soll der Prozess abgeschlossen sein. Die öffentlichen Workshops finden voraussichtlich im Herbst 2021 und im Frühjahr 2022 statt. Die Einladung zum Mitmachen erfolgt zu gegebenem Zeitpunkt direkt bei den Institutionen sowie über die städtischen Kommunikationskanäle.