1 Juli 2021

Thun: Ersatzwahl Gemeinderat am 28. November

Die Ersatzwahl f├╝r den zur├╝cktretenden Gemeinderat Roman Gimmel findet am 28. November 2021 statt. Ein allf├Ąlliger zweiter Wahlgang ist auf den 19. Dezember 2021 angesetzt. Wahlvorschl├Ąge k├Ânnen bis zum 20. September 2021 eingereicht werden.

Nach dem R├╝cktritt von Roman Gimmel per Ende 2021 hat der Thuner Gemeinderat die notwendigen Beschl├╝sse gefasst. Die Ersatzwahl f├╝r den Rest der laufenden Amtsdauer bis zum 31. Dezember 2022 findet am ordentlichen Abstimmungstermin vom 28. November 2021 statt. Ein allf├Ąlliger zweiter Wahlgang ist auf den 19. Dezember 2021 angesetzt. Gem├Ąss den Bestimmungen der Verordnung vom 21. M├Ąrz 2014 ├╝ber die Wahlen und Abstimmungen in der Stadt Thun erfolgt die Ersatzwahl im Majorzsystem.

Politische Parteien oder W├Ąhlergruppen, die sich an der Ersatzwahl beteiligen wollen, m├╝ssen ihren Wahlvorschlag bis sp├Ątestens am 20. September 2021, 16.00 Uhr bei der Stadtkanzlei einreichen. Im ersten Wahlgang ist gew├Ąhlt, wer das absolute Mehr erreicht. In einem allf├Ąlligen zweiten Wahlgang gilt das relative Mehr, d.h. wer mehr Stimmen erzielt, ist gew├Ąhlt.

(text:pd/bild:archiv)