6 Juli 2021

Thun: Entlastungsstollen wird repariert

Das kantonale Amt f√ľr Wasser ist derzeit mit Reparaturarbeiten am oberen Teil des Entlastungsstollen in Thun besch√§ftigt. Es habe beim Einlauf der Stollen beim Bahnhof Thun einen technischen Defekt gegeben, welcher nun behoben wird. Die Beh√∂rden vermuten einen Zusammenhang mit dem Schwemmholz, welches durch die Unwetter in den Entlastungsstollen gelangten, heisst es auf Anfrage von Radio BeO. Aktuell sei der Stollen nicht im Einsatz. Der Pegel des Thunersees k√∂nne durch die Schleusen reguliert werden. Bis Mitte Woche sollen die Reparaturarbeiten abgeschlossen sein.

Aufgrund des Hochwasserereignisses 1999 wurde entschieden, einen Entlastungsstollen vom Hafenkopf des Schifffahrtskanals bis unterhalb des Kraftwerks Thun zu erstellen. Dieser ist nur im Einsatz, wenn die Pegel der Oberländer Gewässer steigen.

(text:mf/bild:beo)