14 Januar 2021

Thun: Die jährliche Baumpflege hat begonnen

Seit anfangs Januar und bis Mitte M√§rz f√ľhrt das Team von Stadtgr√ľn in Thun die j√§hrliche Baumpflege durch. Zudem wurde das Personal geschult.

In den Gebieten Seefeld, G√∂ttibach, Hofstetten und im B√§lliz f√ľhrt das Team von Stadtgr√ľn entlang der Strassen, bei Verwaltungsbauten und in den Parkanlagen die j√§hrlichen Schnittarbeiten an den B√§umen durch. Ziel der Pflegearbeiten ist es, einen gesunden Baumbestand sicherzustellen und damit auch die Sicherheit von Personen zu gew√§hrleisten. Die Arbeiten dauern ca. bis Mitte M√§rz. Aus Sicherheitsgr√ľnden m√ľssen die jeweiligen Arbeitsbereiche abgesperrt werden. Das Team von Stadtgr√ľn ist bestrebt, die Einschr√§nkungen so gering wie m√∂glich zu halten und bittet die Bev√∂lkerung, die Signalisationen zu beachten.

Personalschulung
In Zusammenarbeit mit einer externen Unternehmung fand zudem eine Schulung f√ľr die st√§dtischen Mitarbeitenden statt, die in der Baumpflege t√§tig sind. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der Personenrettung, der Steigtechnik und die Arbeitsplatzpositionierung. Ziel der eint√§gigen Weiterbildung ist, dass die Mitarbeitenden die Arbeiten sicher und effizient ausf√ľhren k√∂nnen und das Unfallrisiko auf ein Minimum reduziert wird.

Nur wenige B√§ume m√ľssen ersetzt werden

Die Baumpflegespezialisten der Stadt Thun √ľberpr√ľfen die B√§ume kontinuierlich auf die Stand- und Bruchsicherheit sowie auf Krankheiten und Pilzbefall. In diesem Jahr m√ľssen ca. 30 B√§ume wegen Krankheit und/oder aus Sicherheitsgr√ľnden gef√§llt werden. Dies entspricht bei einem Baumbestand von ca. 6000 B√§umen weniger als einem halben Prozent. Ziel ist es, den Bestand halten zu k√∂nnen. Die kranken B√§ume werden deshalb ersetzt. Das Baumkonzept von Stadtgr√ľn bildet die Grundlage f√ľr den Ersatz der B√§ume. Die Neupflanzung erfolgt im Verlauf dieses Jahres.

Falkner und Uhu-Attrappen weiterhin im Einsatz

Um die Kr√§hen aus dem Siedlungsgebiet zu vergr√§men und am Nisten zu hindern, werden die B√§ume entsprechend geschnitten. Zudem wird im Februar und M√§rz in den Gebieten Grabengut, Schw√§bis und Henri-Dunant-Strasse erneut der Falkner im Einsatz sein. Die Uhu-Attrappen in den Baumkronen in der Schw√§bisallee, beim Lachenstadion, an der √Ąusseren Ring- und Seefeldstrasse sowie an der Henri-Dunant-Strasse werden √ľberpr√ľft und wo notwendig repariert.