Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Thun: Der Viehmarktplatz wird zur Magerwiese

Ab dem 12. Juni blüht auf dem Thuner Viehmarktplatz Heinrich Gartentors Kunstprojekt «Insel in der Stadt» wieder auf. Die Blumenwiese ist eine klimatische und ökologische Kunstintervention, die gleichzeitig die Stadt verschönert und den Viehmarktplatz belebt. Im letzten Jahr begrünte der Horrenbacher Künstler Heinrich Gartentor (*1965) mit seiner «Insel in der Stadt» den Zürcher Münsterhof. Er hatte einen internationalen Wettbewerb für Kunst im öffentlichen Raum gewonnen. Seine Installation sorgte schweizweit für Aufsehen und leistete einen Beitrag zur aktuellen Klimadiskussion. Mit seiner Idee, das Kunstprojekt in Thun weiterleben zu lassen, stiess Heinrich Gartentor bei der Stadt Thun auf offene Ohren. Ab Freitag, 12. Juni bis Mitte September blüht die Magerwiese auf dem Viehmarktplatz wieder auf