7 Mai 2021

Thun: Bilanz der Betreuungsgutscheine fällt positiv aus

Seit Anfang Jahr stellt die Stadt Thun anspruchsberechtigten Familien Betreuungsgutscheine aus. Der Betrieb ist erfolgreich gestartet. Die Stadt Thun unterst√ľtzt beitragsberechtigte Familien mit Betreuungsgutscheinen. Je nach Einkommen, Verm√∂gen, Familiengr√∂sse und Arbeitspensum erhalten Eltern eine Gutschrift, die sie bei einer zugelassenen Kita oder Tagesfamilie im Kanton Bern einl√∂sen k√∂nnen. Das Gutscheinsystem besteht in Thun seit 1. Januar 2021. √úber 400 Familien haben f√ľr die Betreuung ihrer Kinder in einer Kita oder einer Tagesfamilie bereits einen Gutschein erhalten. Im vorherigen System bestand eine beschr√§nkte Zahl von 146 subventionierten Kitapl√§tzen. „Nun k√∂nnen also mehr Familien von Verg√ľnstigungen profitieren“, sagt Gemeinderat Roman Gimmel, Vorsteher der Direktion Bildung Sport Kultur.

Die ausgestellten Betreuungsgutscheine sind l√§ngstens ein Jahr g√ľltig, das heisst jeweils bis zum 31. Juli des Folgejahres. Sie sind also j√§hrlich neu zu beantragen. Noch bis 10. Juli k√∂nnen Familien ein Gesuch f√ľr den Bezug von Betreuungsgutscheinen im Schuljahr 2021/2022 stellen. Die Beantragung von Betreuungsgutscheinen erfolgt via Online-Portal kiBon, das Eltern seit M√§rz auch f√ľr Tagesschulanmeldungen nutzen.

(text:pd/bild:beo)