21 Juli 2021

Thun: Ausbau des Fernwärmenetzes kommt voran

Die Energiewende besch√§ftigt die Welt und nat√ľrlich auch die Region Thun. Neben der Mobilit√§t und dem Stromverbrauch ist auch immer wieder das Heizen ein Thema. In der Region Thun ist die Fernw√§rme gross am Kommen und zwar mit W√§rme aus der Kehrichtsverwertungsanlage KVA Thun. Die AVAG sieht in ihrer Energiestrategie vor, das Fernw√§rmevolumen zusammen mit ihren Partnerinnen NetZulg AG und Energie Thun bis ins Jahr 2035 zu verdoppeln. Momentan liefert die Fernw√§rme Thun AG rund 60’000 Megawattstunden an W√§rme, das enstpricht etwa 5000 Haushalten. Der Ausbau schreitet weiter voran: Der Ausbaus nach Uetendorf ist bereits im Gange, ebenso gen Neufeld und Schw√§bis. Die ersten Anschl√ľsse in Uetendorf sollen bereits im Sp√§therbst dieses Jahres erfolgen, genauso im Neufeld. N√§chstes Jahr soll dann das Schw√§bis und das Spital Thun dazukommen.

(text:cs/bild:beo)