22 April 2021

Teenager stirbt im Zusammenhang mit Covid-19

In der Schweiz ist erstmals eine Jugendliche oder ein Jugendlicher im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie verstorben. Das hat das Bundesamt f├╝r Gesundheit (BAG) gemeldet.

Die Portal tagesanzeiger.ch berichtete ├╝ber den Todesfall. Das BAG meldete f├╝r die letzte M├Ąrz-Woche den ersten Todesfall in der Altersgruppe der 10- bis 19-J├Ąhrigen im Zusammenhang mit Covid-19. Das BAG pr├Ązisiert dabei nicht, ob die Person wegen oder mit einer Ansteckung mit dem Coronavirus verstorben ist.

Das BAG und die Luzerner Beh├Ârden h├Ątten best├Ątigt, dass der Todesfall sich im Kanton Luzern ereignet habe, schrieb tagesanzeiger.ch. Den j├╝ngsten Fall mitgez├Ąhlt, sind in der Schweiz bisher drei unter 19-j├Ąhrige Personen im Zusammenhang mit der Pandemie verstorben.

(text:sda/bild:unsplash)