7 Juni 2021

Swisscom ab nÀchstem Jahr nicht mehr Partnerin von Swiss-Ski

Swiss-Ski verliert nach dem kommenden Winter eine wichtige Partnerin. Swisscom beendet dannzumal nach ĂŒber 20 Jahren die Zusammenarbeit.

Swisscom wird den im nÀchsten April auslaufenden Vertrag nicht mehr verlÀngern. Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen sieht sich ausserstande, den Umfang seines Engagements beziehungsweise der stetig gestiegenen finanziellen Mittel nochmals zu erhöhen. Der Konzern will sich in Zukunft mehr in der Breite einbringen.

Die Partnerschaft zwischen Swiss-Ski und Swisscom hatte im Jahr 2001 sozusagen ĂŒber Nacht begonnen. Nach dem Grounding der Swissair ĂŒbernahm Swisscom die Funktion der Generalsponsorin. Das Unternehmen blieb danach als Hauptsponsor ein verlĂ€sslicher Partner und unterstĂŒtzte den Schweizer Verband sowohl in guten wie auch in weniger erfolgreichen Zeiten.

(text:sda/bild:archiv)