29 März 2021

Steffisburg: Bikesharing nun auch ausserhalb von Thun

Die Gemeinde Steffisburg schliesst sich dem Veloverleihsystem der Stadt Thun an. Ziel ist es, die f√ľnf neuen Stationen im Juni in Betrieb zu nehmen. Gleichzeitig soll ein Testbetrieb mit E-Bikes gestartet werden.

Seit Anfang Mai 2020 l√§uft das Bikesharing in Thun mit dem System von Donkey Republic. Nun hat der Gemeinderat von Steffisburg entschieden, sich dem Veloverleih-System anzuschliessen. Der aktuelle Perimeter in der Stadt Thun wird damit um f√ľnf zus√§tzliche Stationen in Steffisburg erweitert. Die Gemeinde Steffisburg kauft zudem 18 neue Velos von Donkey Republic. ¬ęWir freuen uns sehr, dass wir unser smartes Veloverleihsystem in Zusammenarbeit mit Steffisburg ausbauen k√∂nnen und die Bev√∂lkerung dadurch von einem noch attraktiveren Angebot Gebrauch machen kann¬Ľ, sagt die Thuner Gemeinder√§tin Andrea de Meuron.

Ausserdem wollen die Energiestädte Thun und Steffisburg im Rahmen eines Pilotversuches die Integration von E-Bikes ins Sharingsystem testen. Dabei sollen auch Erkenntnisse zum Benutzungsverhalten und Erfahrungen im Flottenmanagement mit den E-Bikes gesammelt werden. Ziel ist es, die neuen Stationen in Steffisburg sowie die E-Bikes im Juni in Betrieb zu nehmen. Der genaue Zeitpunkt ist jedoch noch nicht bekannt. Dies hängt massgeblich von den Lieferfristen der zusätzlichen Velos und E-Bikes ab. Die Stadt Thun und die Gemeinde Steffisburg werden zu gegebener Zeit informieren.

(text:pd / bild:pixapay)