20 April 2021

Spiez: Kraftwerk Augand ist auf Kurs

FĂĽr rund 60 Millionen Franken bauen die BKW und die Energie Thun AG ein neues Kraftwerk an der Kander. Nur wenige Meter oberhalb des bestehenden BKW Kraftwerks Spiez liegt auch schon die erste Bauestelle. Die Bauerbeiten haben im Sommer des letzten Jahres gestartet und laufen bis jetzt nach Plan. „Mit den Rohbauarbeiten sind wir wahrscheinlich anfangs des Jahres 2023 fertig“, sagt der Projektmanager der BKW Patrick Eichenberger zu Radio BeO. Dazu seien auch noch keine Ăśberraschungen aufgetaucht, die den Zeitplan gefärdet hätten.

Mit dem neuen Kraftwerk Augand an der Kander wollen die BKW und die Energie Thun AG rund 35 Gigawattstunden Strom pro Jahr produzieren. Damit sollen Haushalte mit rund 7700 Personen versorgt werden. Bis im Sommer 2023 sollen die Bauarbeiten ganz abgeschlossen sein, betont Patrick Eichenberger weiter.

(text:msi/bild:unsplash)